Loading...

Es tut mir Leid

Für Dich kommt zur Zeit nur eine Zahnzusatzversicherung in Frage. (ambulant, stationär und Zahn) Bei Interesse schicke mir eine E-Mail an: tino.lippert@dein-pkv-experte.de
jetzt E-Mail verfassen


Corona: Wie sichert mich meine Krankenversicherung im Urlaub ab?

Du willst in den Urlaub fahren und fragst Dich ob deine Private Krankenversicherung alle Kosten trägt? Was passiert falls Du in Quarantäne musst, und ist deine Familie abgesichert?! Hier erhältst Du die Antworten auf die meist gestellten Fragen:

Zahlt meine Krankenversicherung die PCR-Tests für meinen Urlaub?

Viele Ländern verlangen für die Einreise einen aktuellen negativen PCR-Test.
Diesen kann man problemlos beim Testlabor, oder in einem der vielen Testzentren erledigen.
Die Kosten für den PCR Corona-Test werden von der Privaten Krankenversicherung nur dann getragen wenn dieser medizinisch notwendig ist.
Willst Du also in den Urlaub fahren zahlst Du diesen Test selbst.
Die Kosten hierfür unterscheiden sich stark, 35€ – 170€ werden berechnet.

Ich wurde im Urlaub positiv getestet, zahlt meine Krankenversicherung die Quarantäne im Hotel?

Die Quarantäne ist eine reine Schutzmaßnahme um andere Personen nicht anzustecken, es ist also keine Behandlung.
Da man also nicht krank ist, zahlt auch die Krankenversicherung hier nicht.

Ich muss im Urlaub in Quarantäne und kann deshalb nicht arbeiten, zahlt die Private Krankenversicherung Krankentagegeld?

Das Krankentagegeld ist, wie der Name es schon sagt, für den Fall der Krankheit vorgesehen. In der Quarantäne ist man in dem Sinne nicht krank, also auch nicht krank geschrieben vom Arzt.
Demnach greift auch das Krankentagegeld nicht.

Im Urlaub an Corona (COVID-19) erkrankt – was nun?

Sämtliche Behandlungen werden, je nach Art und Umfang des gewählten Tarifs, bezahlt.
Voraussetzung hierfür ist das Vorhandensein einer Auslandsreisekrankenversicherung. Jeder PKV-Tarif hat nicht prinzipiell einen separaten Auslandsreisetarif integriert. Im sogenannten Geltungsbereich ist allerdings das Ausland aufgeführt und gegen mögliche Gesundheitskosten abgesichert. Diese unterscheiden sich aber STARK nach Gesellschaften & Tarife innerhalb der privaten Krankenversicherung!
In diesem Bereich können wir als PKV Experte deinen PKV Vertrag prüfen.
Jetzt kommt aber das eigentliche Highlight: Es macht immer Sinn eine separate Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen. Diese Kosten belaufen sich durchschnittlich auf 10€ – 25€ pro Jahr. Denn diese Auslandsreiseschutz hat in der Regel keine Selbstbeteiligung (SB) und im Leistungsfall wird auch eine mögliche jährliche Beitragsrückerstattung über die Private Krankenvollversicherung (PKV) nicht gefährdet!
Unbedingt vor der Abreise prüfen!

Die Behandlung wird länger andauern und intensiv sein, werde ich zurück nach Deutschland transportiert?

Der Krankenrücktransport ist immer dann garantiert wenn er medizinisch notwendig ist.

Ist meine Familie im Urlaub gegen COVID-19 abgesichert?

Eine Art Familienversicherung besteht nicht, jedoch gibt es sehr kostengünstige Auslandsreisekrankenversicherungen.
Wir beraten hier gern.

Risikogebiete, Reisewarnung, Reisehinweis – wann zahlt die PKV und wann nicht?

Die Leistungen der privaten Krankenversicherung greifen grundsätzlich immer, es sei denn für das Zielland wurde eine Reisewarnung ausgesprochen. Dies betrifft zum Beispiel Länder wie den Irak oder Afghanistan – also Länder in denen Krieg herrscht.
Hier ist ein Blick in die genauen Bedingungen der PKV unabdingbar.

Hat Dir dieser Überblick weitergeholfen? Hast Du noch Fragen?
Dann melde dich gern bei uns, wir sind jederzeit für Dich da.

Du möchtest mehr erfahren?
Schreib uns!